Süße Träume 😴 - Teil 2 der Traumdeutung

Süße Träume 😴 - Teil 2 der Traumdeutung

Wasser

Egal ob das Meer, ein See, Wasserfälle oder nur ein kleiner Bach: Wasser ist ein positives Zeichen, für Entspannung und Selbstbewusstsein. Falls du in deinen Träumen sogar schwimmst, bist du mit dir und deinem Leben total im Reinen!

Sex

Du küsst in deinen Träumen deinen Traumjungen, streichelst ihn und vielleicht wird es sogar nocht heißer… ? Das ist gar nichts Verwerfliches oder Perverses, sondern ganz normal. Erotische Träume spiegeln deine stille Sehnsucht wider. Häufig bedeuten sie, dass du dich nach Nähe und Zärtlichkeit sehnst. Damit muss gar nicht die Person aus deinem Träumen gemeint sein. Es ist einfach ein allgemeiner Wunsch nach Liebe! Dein Herz ist auf jeden Fall bereit für MEHR, also halt die Augen offen: Gut möglich, dass sich dein Wunsch schon bald erfüllt.

Flucht

Überleg mal: Gib es schon länger ein Problem, vor dem du wegrennst und das du verdrängst? Natürlich belastet so eine Situation deine Seele – deswegen versucht sie, dich im Schlaf darauf aufmerksam zu machen. Du musst erst deine Schwierigkeiten klären, z.B. einen Streit beenden, bevor du wieder ruhig schlafen kannst. Ist es etwas Größeres, das du mit dir herumschleppst, vertrau dich unbedingt deiner besten Freundin oder deinen Eltern an. Geteiltes Leid ist halbes Leid – gemeinsam findet ihr sicher eine Lösung.

Sterben

Keine Angst, dein Traum ist kein böses Omen. Der Tod im Traum steht symbolisch für Veränderung und Neubeginn. Eine neue Lebensphase beginnt und du wächst über dich hinaus. Lass deine alten Laster beruhigt los und starte etwas ganz Neues.

Feuer

Feuer steht für Licht und Wärme, aber gleichzeitig auch für Gefahr und Verbrennung. Im Traum ist es ein Sinnbild für starke Emotionen und Leidenschaften. Möglicherweise verändert sich bei dir gerade so Einiges und du brauchst noch Zeit um damit klarzukommen. Nimm sie dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.