👖 Das ist der Sommer der perfekten Jeans ☀️

👖 Das ist der Sommer der perfekten Jeans ☀️

? Schmal-Schummler
Das liebe Gold auf der Hüfte. Kein Thema mehr, wenn du zu den hochgeschnittenen Skinny-Modellen greifst. Die mogeln nicht nur love handles, sondern auch ein Bäuchlein weg.

😍 Femininer Style
Culottes sind auch in dieser Saison wieder der absolute Renner. Und glaube uns: Mit einer zierlichen Figur solltest du unbedingt zu den extrem weiten Hosen greifen. Dazu ein schmales Oberteil! Sehr weiblich.

😍 Aus Flach wird WOW
Der Boyfriend-Style. Die Hosen sind an den Seiten nämlich schmaler geschnitten als die alten Modelle. So wird ein flacher Po kaschiert, ohne dass es zu maskulin aussieht. Umgekrempelte Hosenbeine sorgen auch dafür, dass das Bein am Knöchel dünner wirkt.

😍 Mitte Betonen
Kurze Hosen trägt man gerade von Mikro bis Bermuda. Heißt: Jeder findet ein passendes Modell.

😍 Macht Größer!
Nicht übers Bäuchlein ärgern. Jeansröcke in Midilänge mit Knopfleiste lenken von der Körpermitte ab und lassen die Beine länger wirken. Achte bei den Röcken unbedingt darauf, dass der Bund hoch sitzt, sonst wirkt der Look trutschig!

😍 Für Heiße Po-Poser
Macht platzt für Latz – und zwar im Kleiderschrank. Weite Overalls werden jetzt von eng geschnittenen Latzhosen abgelöst. Die lassen den Po zum Hingucker werden! Ach, der Siebzigerjahre Style ist einfach sexy…

😍 Der sexy Kurvenschnitt
Für alle, die eine sportliche, eher große, androgyne Statur haben, auch Kick-Flares genannt, genau das Richtige. Der hohe Bund und das verkürzte Bein betonen genau die richtigem Stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.